Thomas Leon Heck

Meine 1. lektüre 2016: eine rede margarete hannsmanns über hap grieshaber und das buch

Was könnte es erbaulicheres geben für mich zum beginn eines neuen jahres? Allerdings mit betrüblichen aspekten: so musste grieshaber den niedergang des buchdruckerhandwerks erleben und ich die verdrängung eines jahrhunderte lang führenden mediums an den rand. Unserer liebe zum buch tat bzw. tut das aber keinen abbruch. Die monologische munterkeit der hannsmann, mit der ich ein- oder zweimal redete, nervte mich ein wenig. Ich verdanke ihr aber einen spannenden hinweis: ich besaß den nachlass... mehr⇢

Zum Tode von Richard von Weizsäcker

Über ein viertel unserer bundespräsidenten stammt aus württemberg! Alle 11 bekam ich aus dem gedächtnis zusammen, nur 1x brachte ich die reihenfolge durcheinander. An Bildung der bewundernswerteste für mich Heuss, an Würde von Weizsäcker. Lübke und Wulff indiskutabel bis Ekel erregend. Zu fünfen kann ich sogar eigenes beisteuern: 1. in ludwigsburg. wohnten wir am zuckerberg 56. als vor haus nr. 58 mal ein mercedes 600 stand, war das die limousine der bundespräsidentengattin hilda heinemann,... mehr⇢

Kaiserin charlotte von mexiko

Ich lese gerade ein buch über den preußisch-österreichischen krieg 1866. man würde nicht unbedingt erwarten, darin mehrere kapitel über die arme Kaiserin charlotte von mexiko zu finden, die während ihres kampfes um das überleben ihres mannes maximilian wahnsinnnig wurde, der dann doch durch ein erschießungskommando starb. Kaum zu glauben, dass zufällig neben mir seit ein paar tagen ein bislang unbekanntes porträt von charlottes bruder steht, des königs leopld II. von belgien.

Wie mir Hellmuth Karasek zu 5€ umsatz verhalf

Neulich las ich dostojewskis tagebuch und entdeckte darin die namen der 3 schriftsteller, die er für die größten der welt hält. Ein nachkomme eines von ihnen ist mein kunde. Diesem präsentierte ich den fund samt buch für 5€. Er nahm den hinweis zur kenntnis, das buch erwarb er nicht. Nun reiste ein bekannter von ihm, banker, in der bahn neben karasek sitzend. Ins gespräch gekommen, renommierte der banker mit seiner bekanntschaft zu dem nachfahren des dichters. Der nachfahre rief nun wieder... mehr⇢

Wie ich vor 30 Jahren einen diebischen Lehrer um seinen Beamtenstatus brachte

Schon im Jahr nach Eröffnung meines ersten Ladens, also 1985, ereignete sich mein bislang spektakulärster Fall. Ein ortsansässiger Gymnasiallehrer war in allen Tübinger Antiquariaten bestens bekannt. Das erste Problem, das ich mit ihm hatte, ergab sich auf meiner Kunst- und Antiquitätenversteigerung vom 14. Mai 1983: Er hatte nur eine von zwei Graphiken ersteigert, beim Bezahlen war ihm aber versehentlich das Gegenstück auch ausgehändigt worden. Dies kam heraus, weil das Pendant auch verkauft... mehr⇢

missglückte schützenhilfe

ich habe hier die uhr des kommerzienrats junghans, die er sich in seiner eigenen uhrenfirma herstellen ließ. gestern war ein kollege da, der neulich mitbekommen hatte, wie ein kunde mich nach dem preis dafür fragte. von meiner antwort "viertausendfünfhundert" hörte der kollege offenbar nur "tausendfünfhundert", denn anders lässt sich nicht erklären, dass er dem kunden sagte:"so ewas kostet woanders 3000". im militärischen nennt man das friendly fire.

Heute vor 10 Jahren wurde Rudolph Moshammer ermordet

Etliche zeit nach der furchtbaren tat bewarb ich mich bei seinem nachlassverwalter um die verwertung dieses nachlasses. Ein nachbar des modeschöpfers aus grünwald ist ein guter kunde von mir und spielt am ort eine nicht unbedeutende rolle. Er erlaubte mir, mich in meinem schreiben auf ihn zu beziehen, auf das ich allerdings nie antwort erhielt, wohl auch wegen meines eingangssatzes: „Obwohl ich Rudolph Moshammer nur schwer erträglich fand, hat mich sein Tod doch sehr betrübt.“

kurioses forschungsprojekt

um 1982 war ich für kurze zeit der führende experte weltweit für aussprache des klassischen latein. das kurioseste, aber ernst zu nehmende forschungsprojekt, das mir in diesem zusammenhang bekannt wurde: ich meine, mein namensvetter heck von der uni wien war es, der alte keramik daraufhin untersuchte, ob sich darauf stimmen konserviert haben, da die töpfe gedreht wurden bei der herstellung. er wollte sie nun abhören wie schallplatten. ich weiß nicht, ob er erfolg hatte. aber das wär doch was,... mehr⇢

namensänderung/schwindel

kuriose beobachtung: ich bekam gerade eine gute juristische bibliothek herein. 1947 hieß der besitzer noch schwindel. später schwind. für einen anwalt eine sinnvolle namensänderung.

*NEU* im Laden
landkarte brandenburg 18. jhdt., antike Bratsche, rechnungen (1 evtl eigenhändig von lechler signiert) der fa. von link⇢ rousseau "emile" (4 bde, 1781 londres, ill. v. moreau /delvaux in schönen geflammten ganzledereinbänden), stillleben mit sonnenblumen von Maria CASPAR-FILSER (1878-1968), rechnung d. jüd. fa. link⇢ aq. v. karl raiser (pfullingen): ansicht von weilheim mit hohenzollern, rechnung der jüd.... mehr⇢
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (15)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (24)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (13)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (15)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (8)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (14)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.