Thomas Leon Heck

Der bestirnte Himmel über mir

um 4 uhr früh mit dem hund, der am boden schnüffelt. Ich, hierzu wenig geeignet, betrachte lieber die sterne. Was haben die menschen aus ihnen gemacht? Vor zeiten von buch, TV und facebook erzählten sie mythen, dienten als gottesbeweis (ich besaß melanchthons eigenhändiges stammbuchblatt: „die sterne sind zeichen der göttlichen vorsehung“) und wurden als himmelskarte instrumentalisiert. Alles belege für die these meines buchs DAS PRINZIP EGOISMUS von 1994)

"wie man freunde gewinnt"

mein vater sagte vor über 40 jahren, er lese gerade dale carnegie, "wie man freunde gewinnt". und bei jedem satz wisse er, dass ich es genau umgekehrt mache. gelesen hab ich es bis heute nicht.

todesanzeigen

heute steht in der zeitung ein mann, dessen (stief-?)sohn mit ca 40 an der fußgängerampel von einem auto überfahren wurde. die bibliothek dieses hochbegabten brachte er mir. bitter, auch irgendwie für mich. gestern stand einer drin, der mal bei mir einen teppich ersteigerte und mitten in der auktion nicht mehr wollte.er legte ihn in einem gesicherten bereich ab, von wo er gestohlen wurde. er verlor den prozess um die zahlung und musste nun für einen teppich blechen, den er nicht mal mehr erhalten... mehr⇢

wohltuende mail aus neuseeland

"es ist bei Zeus einfach schoen zu wissen, dass egal, wo ich auf dieser Welt gerade bin, dort in Dusslingen es diesen Heck gibt, der da all seine wunderlichen Sachen macht so wie er sie gerne macht. Das freut mich immer wieder aufs Neue so sehr, dass ich auch aus der Ferne versuche, alles daran zu setzten, dass er nicht ausstirbt. "

second hand ist klasse

mein auto hab ich gebraucht gekauft von einem innenausstatter. seine werbung mit fotos aus schönen räumen hab ich einfach zum teil mit fotos von büchern, gemälden und antiken möbeln überklebt. was offenbar gut gelang, da einer werbefachfrau die reklame so gut gefiel, dass sie mir sachen verkaufte. allerdings brachte ihr der blickfang kein glück: sie bekam wegen des verkaufs ärger mit ihrem mann.

die heck-tüte

in meinem laden stand mal eine heck-tüte voll mit büchern, die ich hintereinander alle auszeichnete. nach etwa 1/4 h kam ein kunde und fragte nach seiner tüte! es war seine tüte, die er mit büchern voll mitgebracht und abgestellt hatte, während ich sie wegen meines namens und signets für meine tüte hielt. zum glück waren die bücher wieder einzufangen.

habe erstmals jemanden bei facebook blockiert

einen kunden, der fast jede woche kam und 1x seinen geldbeutel mit 1500 dm im meinem laden liegenließ. als ich anrief, hatte er den verlust noch nicht mal bemerkt. nachdem er den geldbeutel im laden abgeholt hatte, ließ er sich nie mehr blicken. als ich deswegen nach wochen einen finderlohn forderte, sagte er: "den können Sie gern einklagen"! ich hatte nichts in der hand und den geldbeutel natürlich nicht gegen quittung übergeben. jetzt wagt es der drecksack, sich in meine diskussionen einz... mehr⇢

hausmittel sind nicht immer das richtige

gerade bekam ich ein gutes gemälde zurück, das ich früher mal mit einer zwiebel gereinigt habe. dabei entschwand mir die signatur, wohl für immer. ähnlich erging es mir mit einer miniatur von richard wagner. spucke ist immer gut, dachte ich, bis sich dem komponisten die haare kräuselten. letzteres hat eine restauratorin wieder hingekriegt.

Eine der witzigsten fehladressierungen erreichte mich aus den usa

Die bestellung einer dortigen bibliothek trug folgende anschrift: „geleitwort von alfred munz, nous verlag, tübingen, germany“, ohne straße, und kam an! Die bibliothekarin wusste wohl noch aus alten kinofilmen, dass deutsche oft VON heißen und seltsame namen tragen wie dankwart, und bastelte sich da was kurioses aus ihren bibliografischen angaben zusammen. Damit kann allenfalls noch „hecker & zekoy“ konkurrieren, nachdem ich meinen namen am telefon buchstabiert hatte: „ha - e – ce... mehr⇢

Anlässlich der verleihung des friedenspreises des deutschen buchhandels an den internetaktivisten jaron lanier

Die übergabe des preises erfolgte durch den vorsitzenden des börsenvereins, heinrich riethmüller aus tübingen, dessen familie die buchhandlungen osiander gehören. Dort werden nicht nur meine bücher verkauft (z.b. setzte osiander von meinem reutlinger künstlerlexikon mehr ab als alle sonstigen buchhandlungen in RT zusammen), manchmal profitiere ich auch indirekt von ihrer marktbeherrschenden stellung. so gab die eröffnung der osiander-filiale in reutlingen der buchhandlung kocher nach ca... mehr⇢

*NEU* im Laden
landkarte brandenburg 18. jhdt., antike Bratsche, rechnungen (1 evtl eigenhändig von lechler signiert) der fa. von link⇢ rousseau "emile" (4 bde, 1781 londres, ill. v. moreau /delvaux in schönen geflammten ganzledereinbänden), stillleben mit sonnenblumen von Maria CASPAR-FILSER (1878-1968), rechnung d. jüd. fa. link⇢ aq. v. karl raiser (pfullingen): ansicht von weilheim mit hohenzollern, rechnung der jüd.... mehr⇢
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (15)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (24)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (13)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (15)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (8)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (14)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.