Thomas Leon Heck

zum tod von margret grimm, der "grace kelly von orschel-hagen"

kurz nach dem tod ihres mannes, den ich noch persönlich kannte und schätzte, ließ sie mich wg der verwertung seines nachlasses zu sich kommen, hatte aber noch unrealistische preisvorstellungen. kurz darauf waren wir beide opfer der längsten und quälendsten vernissagenrede (1,5 std.), die ich je gehört habe, anlässlich einer ausstellung gerhard grimms. nach einigen jahren überließ sie mir die vermarktung des künstlerischen nachlasses ihres mannes dann doch, und ich lieferte hecksakt den... mehr⇢

Einer Person gefällt das.

normalerweise erlebe ich ja mich selbst als zentrum meines tuns,

was heckozentrischer wirkt, als es ist, denn es handelt sich eher um 1 persphecktive. doch nun erging es mir mit 1 privatgelehrten aus der nachbargemeinde nehren so, gerd simon. ich mailte ihm wg Hans Killian aus freiburg (dessen autobiographie ich zufällig schon mal gelesen habe), weil google mir simon nannte. unmitelbar danach recherchierte ich erneut bei google, diesmal wg des reichsführerlagers in weimar 1937. das ist 1 völlig anderer kontheckst. trotzdem wird mir auch hier simon genannt,... mehr⇢

ich verdanke Reinhard Breymayer wirklich sehr viel und verschiedenartiges.

in seinem nachlass fand ich 1 brief an ihn vor von dem kirchenhistoriker martin brecht, in dem der ihn fragt, wie er als rhetoriker in so 1 inhaltlich völlig überladenen stil schreiben könne. tatsächlich habe selbst ich als breymayers verleger seine letzten bücher nur noch überflogen. man konnte beim besten willen nicht mehr folgen vor lauter querverweisen. ich rief also brecht an, um mich mit ihm über dieses traurige faktum zu unterhalten. es war 1 schönes gespräch. kurz darauf starb brecht.... mehr⇢

gerade fährt 1 ehepaar ab, das für 1 erbengemeinschaft sachen schätzen ließ.

das meiste brachten sie in ihrem miniauto mit, vieles sah ich nur auf fotos. von den 3 teilen, die mich angemacht hätten, wenn ich sie hätte kaufen können, haben sie 2 daheim gelassen. aus platzgründen. ich wieder mit 1 lieblingsspruch: "hätten Sie Ihren mann daheim gelassen und dafür die sachen mitgebracht, wär's sinnvoller gewesen."

habe gerade ca 100 briefe von und an hanna frielinghaus

von und an meinen lehrer otto betz vheckauft. sie war 1 geb. heuss und die tochter der dt. first lady. sie wohnet in ludiwgsburg, wo ich an ihrem haus jahre lang auf dem schulweg vorbeikam. dem käufer fiel auf, dass er 2011 von 1 gleichnamigen händler heck aquarelle eines künstlers heuss gheckauft hat. er fragte, ob wir verwandt seien und ob beide waren aus derselben quelle stammten. der andre heck war mein vater, der diese bilder aus dem nachlass frielinghaus hatte, meine brief stammen aus dem... mehr⇢

aufgrund einer Reportage in der Stuttgarter Zeitung

sucht 1 treue kundin das vergriffene kultbuch von Reinhard Karl "Erlebnis Berg: Zeit zum Atmen", das im netz 100-200€ kostet. ich hab's auch, sogar mit eigenhänd. widmung des hrsg. an ommo grupe, mitglied des dt. olymp. komitees. kurioserweise heißt der verleger "j. berg"

den satz "Er ist unser Leben" halte ich für den zentralen des christlichen glaubens.

so wundert es nicht, dass 1 verbreitetes buch so heißt. doch was macht das buchbindende wesen daraus? "ES ist unser Leben". und das auf dem hecksemplar aus der bibliothek einer führenden christlichen institution! ich habe das rückenschildchen einfach abgerissen, allerdings zu beweiszwhecken. aber so hätte man die peinlichkeit dort auch aus der welt schaffen können.

Einer Person gefällt das.
Mit offenem Visier
*NEU* im Laden
miniaturgemälde v. Samindranath MAJUMDAR, schlichte holztruhe mit besitzerbezeichnung MARIA RIEKERT, aqu. farbporträt von ashoke mullick, landschaftsaquarell v. Alois Springer (1964), radierungen von gerh. halbritter, bücher mit widmung v. link⇢ mehr⇢
Januar 2020 (8)
Februar 2020 (12)
Dezember 2020 (9)
August 2020 (12)
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (14)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (23)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (12)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (14)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (8)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (14)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.