Thomas Leon Heck

fundsachen in büchern

gerade gedruckter zettel: "Ich möchte gern mit Ihnen schlafen! Wenn Sie auch wollen brauchen Sie nichts zu sagen - Nur zu lächeln - Sie dürfen die Karte behalten". gestern handschriftliche widmung: "Im Auftrag der Muttergottes". einen autor "Fructuosus Hockenmaier" glaubt mir wohl auch niemand.

Erste lateinische bewertung bei ebay?

  einer ehemaligen kommilitonin, die bei ebay etwas von mir gekauft hat, gab ich die möglicherweise 1. lateinische bewertung bei ebay weltweit: emptrix eruditissima coram publico valde laudanda cum uxore ingenii amoenissimi (d.h. käuferin hochgebildet, öffentlich sehr zu loben, mit ehemann von höchst angenehmem wesen). Erläuterung: Wir latinisten bescheinigen einander immer reziprok höchste bildung, und der ehemann hat den kauf hinter dem rücken seiner frau getätigt, ein für mich... mehr⇢

Makabre weihnachtsdeko

  Gestern fragte ein kunde nach dem preis für einen kronleuchter. Ich sah hinauf und erblickte einen toten spatz, dessen füßchen sich im leuchter verhakt hatte, während sein kopf und körper wie eine christbaumkugel nach unten hingen. Er muss sich in meine halle verirrt haben und dort verhungert sein. Der kunde lachte, während ich betroffen war: das ausgewachsene tierchen wog gerade mal 4 gramm!

Boykott

  Gerade wollte ich eine wwf-briefmarke der kuba-gans bei ebay einstellen. Es ist mir nicht gelungen, da artikel aus kuba dort einem embargo unterliegen! Als „k-gans“ flog sie dann allerdings unbehelligt unter dem radarschirm der feindabwehr hindurch http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP...

Eingemauert

  gestern habe ich ein über 2 meter großes möbel verkauft, das inzwischen so eingemauert ist von bücherregalen, dass ich erst mal die wand dahinter abreißen muss, um es abtransportieren zu können. So darf ich mich als neuer gorbatschow fühlen, der die mauern niederreißt

pathetische entgleisung?

  Heute vor genau 20 jahren erschien der erstaunlichste satz, der je über mich geschrieben wurde: „Wohl der Stadt, die solch einen skurril-genialen Einzelgänger wie diesen Sammler und Verleger ihren Bürger nennen kann“ (Schwäb. Tagblatt v. 27.12.1993). Der autor besprach die tübinger blätter von 1994, die „unübersehbar an journalistischer Professionalität gewonnen“ hätten. „Für meinen Geschmack am kurzweiligsten und pointiertesten“ findet er die „einfühlsame und unprätentiöse... mehr⇢

am neuen platz

die käuferin eines bei mir erworbenen gemäldes von friedel peisert schickt mir dieses foto, wie es am neuen platz aussieht:

Warum Helmut Schmidt keiner der großen kanzler sein kann

In einem interview redete er von „salus publica“, dem „öffentlichen Wohl“, sagte aber statt kurzem a und langem u umgekehrt langes a und kurzes u, also statt richtig salluus falsch saaluss. Ich weiß nicht, ob er auf seiner odenwald-schule latein hatte, aber so geht das natürlich nicht. Auch päpste legen auf die korrekten lateinischen vokalquantitäten in der regel keinen wert. Wer kann nun aus dieser misere erlösen? Ich sehe einen, der, stets bescheiden im hintergrund, sich dem ruf in... mehr⇢

Mord

  vor 1 stunde sagte ich zu einer facebook-freundin, dass ich keine krimis ansehe, weil ich genug mord und betrug in der eigenen umgebung habe. Nun war gerade ein kunde da, der ein buch aus dem nachlass von k.s. aus n. brachte. S. ist vor kurzem von einem mann ermordet worden, dem er 60 000 € geliehen hatte. Dann wurde er in einen teppich gewickelt, unters eigene sofa geschoben und dort erst nach 1 woche von seiner frau entdeckt! Besinnliche weihnachten. mehr⇢

zu-fall

Gerade war ein angehender journalist da und kaufte eine rilke-gesamtausgabe, hrsg. von ernst zinn. Ich erzählte ihm, dass ich nicht nur zinns bibliothek übernommen habe, sondern mir aus einem seiner bücher ein zettel entgegenkam „thomas heck 19 uhr 30“! die notiz bezog sich auf den einzigen besuch, den ich zinn abgestattet hatte. Hätte der journalist mir nicht geglaubt, könnte ich den zettel noch immer vorlegen als einen der anrührendsten zu-fälle meines lebens.

Mit offenem Visier
*NEU* im Laden
einblattdruck (auflage 60): "zeit vergeht - kopf besteht - glueck sich dreht" (unleserlich signiert), gemaltes unikatplakat der stadtbibliothek vadiana in st. gallen zur ausstellung 1961 von fritz gilsi link⇢ gr. foto mit 100 pers. des "feld artillerie regiments könig karl" cannstatt 1914, bücher aus d. bibl. d. seminars maulbronn, autographen von Ernst_Gustav_von Rümelin link⇢
Mai 2020 (11)
März 2020 (15)
Juni 2020 (14)
Juli 2020 (8)
Januar 2020 (8)
Februar 2020 (12)
Dezember 2020 (9)
August 2020 (12)
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (14)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (23)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (12)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (14)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (7)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (13)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.