Thomas Leon Heck

weihnachtswaren

  Aus gegebenem anlass weise ich auf ca 1000 weihnachtsartikel bei mir hin: weihnachtsmärchenbücher, weihnachtskochbücher, weihnachtsliedernoten, christbaumständer, glaskugeln, krippenfiguren, weihnachtsgrußkarten, ausstecherformen etc.

ursula von der leyens brief an mich

Anlässlich der ernennung von ursula von der leyen zur bundesverteidigungsministerin erinnere ich an ihren besuch in tübingen vor ca 5 jahren, der vom tagblatt angekündigt worden war. da ich einige alte bücher aus dem besitz einer anderen frau „von der leyen“ vor ca 100 jahren dahatte, bot ich diese der einladenden frau widmann-mauz, MdB, heute staatssekretärin, telefonisch an als ein mögliches geschenk für die ministerin, das vielleicht netter und persönlicher wäre als der ewige blumenstrauß.... mehr⇢

Telefonterror

  Nachdem ich jahrzehnte lang telefonisch durch werbeanrufe terrorisiert wurde, haben drakonische strafen die situation wesentlich erleichtert.  Doch nun geht es plötzlich wieder los: vermehrt anrufe von angeblichen „google-partners“, die mir wohl google-werbung verkaufen wollen. Heute z.b. von der nr. 015734472093. als ich nach seiner nummer frage, legt der mann auf. Mit einem anruf  bei der auf der seite von google.de angegebenen nummer lande ich bei einer agentur, die nicht mit google... mehr⇢

Memento mori

  Im künstlerischen nachlass von friedel peisert bei mir befand sich ein bild, auf dem man eine sphinx sieht, offenbar ein selbstbildnis, teilweise skelettiert, teilweise mit noch intakten erotischen merkmalen. Nun entdeckte ich ein etwa 50 jahre altes foto, auf dem die künstlerin in derselben haltung vor eben diesem bild posiert. Ich schätze sie aber so ein, dass dies mehr ist als reine pose, eher eine selbstbewusste standortbestimmung einer schönen frau zwischen erotik und vergänglichkeit. Inzwischen... mehr⇢

freunde und werbung

  ein ganzseitiges inserat eines innenausstatters vom april 1962 (in der zeitschrift DU, s. 83) ist überschrieben mit den edlen worten: „Bücher sind wie Freunde – sie verdienen einen würdigen, bleibenden Platz!“ In den hiermit zum verkauf angebotenen regalen stehen aber – darauf würde ich wetten – fast NUR attrappen. Da drängen sich mir parallelen auf...      

die bibel und hitler

am tag der machtergreifung die schon im jahr davor, also 1932, in einem herrnhuter kalender erschienene tageslosung für den 30.jan.1933: 1. "wer böse ist, bleibt nicht vor dir" 2."es muß ein jeglicher mit feuer gesalzen werden".

Einer Person gefällt das.

Ich sag immer: die fakten sind das eine, die interpretation das andere

  Fest steht, dass ich - zufällig und damit wohl repräsentativ - 50 bücher über tee habe, aber nur 15 über kaffee, also 3x mehr über tee. Meine unmaßgebliche schlussfolgerung: tee kommt vorwiegend aus asien, kaffee meist aus afrika und lateinamerika. Mit dem tee kamen aus asien der buddhismus und der konfuzianismus, aus afrika und südamerika kamen kaum kulturelle impulse nach europa. Mit tee verbindet sich also eine lebensart, tee zelebriert man, kaffee ist eher was praktisches (für... mehr⇢

*NEU* im Laden
sensationeller einblattdruck 1813: aufruf des königs v. preußen zum kampf gegen napoleon link⇢ "cellospieler" - holzschnitt von Karl Bernhard Schmoll gen. Eisenwerth (1912–1994), 20 bde hölderlin (frankfurter ausgabe), orig.porträtfoto 1897 von link⇢ antikes korsett (paris), miniaturgemälde von o. pracher, orig.porträtfoto um 1863 von link⇢ aquarell sign. "K. WINKLER":... mehr⇢
Dezember 2020 (9)
August 2020 (12)
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (15)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (24)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (13)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (15)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (8)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (14)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.