Thomas Leon Heck

Gegenlauf als neue olympische disziplin

  Da mein vater 1952 das olympische feuer richtung helsinki getragen hat, darf ich wohl vorschlagen, Russland die 1. goldmedaille der derzeitigen winterspiele zu verleihen, im gegenlauf. denn seine homophobe gesetzgebung hat nicht zur verdrängung des themas aus sotschi geführt, sondern zu dessen mächtigster präsenz. So hat man das gegenteil dessen erreicht, was man beabsichtigte. Enantiodromie (griechisch e???????????? „Gegenlauf“) ist die Vorstellung vom stetigen Gegeneinanderwirken... mehr⇢

Mein altes bieternummernbuch

Gerade blätterte ich lange in einem alten bieternummernbuch. Da stehen die adressen der teilnehmer meiner auktionen drin. Viele erinnerungen kommen da hoch, an ärger, anstrengungen, enttäuschungen, aber auch erfolge. etliche der kunden sind gestorben, ihre nachlässe z.t. bei mir gelandet oder von mir bewertet worden, manche hab ich beim diebstahl erwischt, 1 hab ich in den knast gebracht, von wo aus er sich bei mir um einen job bewarb, mit einigen habe ich über jahrzehnte hinweg gute erfahrungen... mehr⇢

Der kujau-jäger schöller und ich

  Gestern sah ich kurz vor den 19uhr-nachrichten im zdf in „terra xpress“ noch einen beitrag über ernst schöller vom landeskriminalamt, der u.a. den kunstfälscher kujau auffliegen ließ. Ernst schöller sagte schon vor jahren zu seinem in tübingen studierenden sohn: „in tübingen musst du 4 dinge sehen: das schloss, die uni, den neckar und den heck“.

auf die haut gebrannter schwachsinn

vor meiner antikhalle in dusslingen steht eine plakatwerbung für eine disco aus balingen. die darauf posierende junge frau hat folgendes tattoo auf ihrem bauch: "je ne regette rien" (statt regrette!), d.h. "ich bereue nichts" wenn die balinger (?) schönheit von dem schwachsinn ihres tätowierers erführe, würde sie ihr tattoo vielleicht doch bereuen.

anspruch

ich kann mit den ohren wackeln, genauer die ohren heben. dafür beanspruche ich weltweit die vollen OHR-HEBER-rechte, klar?

mein beruf

von beruf bin ich antiquar und antiquitätenhändler, neudeutsch PROKRUSCHTINATOR

die ersten gedanken

Heute ging ich über eine wiese. Unter dickem schnee lag ein umgekipptes verkehrsschild, auf dem ich ausrutschte und hinfiel. Meine frau würde in der situation als erstes denken: hat mich jemand gesehen? Ich dachte sofort: wer würde jetzt haften, wenn mir etwas passiert wäre?

rassismus überwunden

vorgestern fragte mich ein 13jähriger allen ernstes, was für eine marke mein hund sei. rasse darf man offenbar auch bei hunden nicht mehr sagen.

Rassismus nicht überwunden

Einmal zeigte mir ein kollege ein foto einer malklasse um 1900: ca ein dutzend schüler standen in einem atelier um ihren lehrer herum. Er fragte mich, ob ich mir vorstellen könnte, dass dies die malklasse von cezanne sei. Ich spontan: „da ist kein einziger franzose dabei. Das sind deutsche, sieht aus wie eine malklasse in berlin“. Er: „was bist du denn für ein rassist?“ Ich schäm mich so.  

der papst und ich

am 2.10.1992 schrieb ich an seine “eminenz kardinal prof. dr. joseph ratzinger” mit der bitte um einen beitrag zu meinem egoismus-buch. ich erhoffte mir eine offizielle stellungnahme der katholischen kirche hierzu. bereits am 15.10. kam aber die absage durch seinen sekretär „aufgrund seiner wachsenden dienstlichen verpflichtungen“. da schrieb ich den artikel halt selbst (mit einem für mich überraschenden ergebnis…) seit einiger zeit hängt hier der brief aus dem vatikan gerahmt, mit... mehr⇢

*NEU* im Laden
landkarte brandenburg 18. jhdt., antike Bratsche, rechnungen (1 evtl eigenhändig von lechler signiert) der fa. von link⇢ rousseau "emile" (4 bde, 1781 londres, ill. v. moreau /delvaux in schönen geflammten ganzledereinbänden), stillleben mit sonnenblumen von Maria CASPAR-FILSER (1878-1968), rechnung d. jüd. fa. link⇢ aq. v. karl raiser (pfullingen): ansicht von weilheim mit hohenzollern, rechnung der jüd.... mehr⇢
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (15)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (24)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (13)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (15)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (8)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (14)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.