Thomas Leon Heck

Der "Deutsche Nationalpreis für Kunst und Wissenschaft" war die höchste Friedensauszeichnung des Dritten Reichs.

Er sollte an die Stelle des Nobelpreises treten, den anzunehmen Hitler – als Reaktion auf die Verleihung des Friedensnobelpreises an Carl von Ossietzky 1936 – „für alle Zukunft Deutschen“ untersagte. der Entwurf stammt von Gerdy Troost (von der ich noch immer 7 handgeschriebene tagebücher habe für je 1 000€). Goebbels notiert: "Der Orden zum Nationalpreis ist nun fertig. Der Führer ist begeistert davon.“

falsch unterschrieben

ich besitze 2 gemälde von Sepp BRAUCHLE (1917-2001), beide signiert, so dass ich die unterschriften hecksakt vergleichen kann. der künstler hat 1x BRAUHLE geschrieben, ohne c, und damit seinen eigenen namen falsch geschrieben. das kommt nicht so selten vor, wie man annehmen könnte. der berühmteste maler reutlingens signierte 1 seiner gemälde mit Kellerr-Reutlingen (mit 3 r)!

clash of cultures

ich las gerade in 1 biographie des abenteuerschriftstellers jack london, dass er auf 1 robbenfängerschiff anheuerte: "An den Wänden hingen Ölgemälde", wozu ich innerlich beifällig nickte. leider steht da "Ölmäntel"

1 kollege kennt den mann, der mit der weltweit größten sammlung von miniaturfaschingsmasken ins "buch der rekorde" gheckommen ist.

um manipulationen zu verhindern, besteht die redaktion auf hecksakter protokollierung des bestands mit maßen, altersangaben etc. Nun meinte derselbe kollege, ich mit meinen ca 6 000 bilderrahmen könnte es ebenso dort hinein schaffen. aber lieber verzichte ich, als auch nur 50 rahmen zu diesem zwheck zu erfassen. ich hasse jede art von buchhaltung. https://de.wikipedia.org/wik... mehr⇢

übers ohr hauen

1 langjähriger bheckannter aus dem nachbardorf will seinen haushalt auflösen und auswandern. Ich solle kommen um zu kaufen, was ich ablehne, weil ich fotos vorab sehen will. Nach 2 jahren (!) kommen endlich die fotos. Als ich nach dem preis frage, kommt aus meiner sicht die standardantwort: „ich habe keine Ahnung, was man da nehmen kann, und es geht mir darum, daß ich das Zeug loswerde und es nicht im Müll landet und daß Du mich bei Deiner Preiseinschätzung nicht allzusehr übers Ohr haust.“... mehr⇢

3 Leuten gefällt das.

beim umräumen meiner ca 500 bände dostojewskij fällt mir auch x-mal die thematik spielsucht in die hände.

wieso soll ich verschweigen, dass ich mal 1 wohnung kaufen wollte und mein vater, der immer großzügig gewesen war, mir 1 sechsstelligen betrag als geschenk anbot mit der maßgabe, mir davon 1 teurere immobilie zu kaufen? was ich auch tat. als ich nun um das geld bat, sagte er, er habe es nimmer! ich geriet fast in konkurs, weil ich mich auf das wort meines vaters verlassen hatte! zum glück hat meine bank mitgespielt. als der alte tot war, erfuhr ich, dass er spielsüchtig war. gemessen an dostojewskijs... mehr⇢

Mit offenem Visier
*NEU* im Laden
buch aus d. bibl. v. Hermann von der Osten, fridolin löffler "aus der jugendzeit", f.g. jünger "orient und okzident" aus d. bibl. v. link⇢ einblattdruck (auflage 60): "zeit vergeht - kopf besteht - glueck sich dreht" (unleserlich signiert), gemaltes unikatplakat der stadtbibliothek vadiana in st. gallen zur ausstellung 1961 von fritz gilsi link⇢
November 2020 (12)
Mai 2020 (11)
März 2020 (15)
Juni 2020 (14)
Juli 2020 (8)
Januar 2020 (8)
Februar 2020 (12)
Dezember 2020 (9)
August 2020 (12)
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (14)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (23)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (12)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (14)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (7)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (13)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.