Thomas Leon Heck

die apologie des antheckuariats

"Überall, wo die Vergangenheit verehrt wird, soll man die Säuberlichen und Säubernden nicht einlassen. Der Pietät wird ohne ein wenig Staub, Unrat und Unflat nicht wohl." NIETZSCHE

4 Leuten gefällt das.

neben der schlacht von stalingrad war die um el alamein weltkriegsentscheidend.

selbstverständlich lassen sich von beiden ereignissen dirheckte linien zu mir ziehen. das afrika-heer wurde von erwin rommel geleitet, dessen sohn manfred in seinen memoiren schreibt vom "Rat des Landwirts auf dem Sterbebett: Jaköble, bleib um Dußlinge rom". daran ist das wenigste korrheckt: 1. sagte das kein Landwirt, sondern 1 frau 2. war die weit entfernt vom sterben 3. hieß der angesprochene nicht Jaköble, sondern hannesle. mit solchem mangel an kenntnissen der geschichte dusslingens kann... mehr⇢

3 Leuten gefällt das.

hecksquisiter lesegenuss

lese gerade 1 buch aus der bibliothek von Kurt_Albert_Gerlach, einem bedeutenden soziologen. Seine exfrau heiratete den topspion richard sorge. der beschaffte 1941 die aus historischer Sicht weltkriegsentscheidende Information, dass Japan bei einem krieg zwischen deutschland und der Sowjetunion diese nicht angreifen werde. Daraufhin konnte stalin ca 1 million winterfeste soldaten von der japanisch-russischen grenze abziehen und gegen hitlers armee werfen, was zu deren baldigem ende führte. Ich habe... mehr⇢

Die frau des esslinger OBs, angela zieger,

verspürte im fortgeschrittenen alter den drang, 1 doktortitel zu erwerben. Wiewohl derartigen weiblichen trieben, sich zu höherem hinanzubilden, nicht von vornherein die anerkennung versagt werden darf, sind hier doch einige kritische anmerkungen vonnöten. Das thema ihrer arbeit ist mein lieblingskünstler ernst schneidler (1882-1956). Als ich von ihrem vorhaben vor bald 10 jahren erfuhr, kamen mir die tränen, dass dies nun endlich geschah. Ihm widmete sie kurz darauf ein erstes buch, das 1 meiner... mehr⇢

4 Leuten gefällt das.

soeben im eigenen bestand entheckt

1 buch aus der bibliotheck von Anton Kalmár aus wien. er bekam am 31.7.1910 von Karl May 1 zigarre geschenkt

Einer Person gefällt das.

Gestern war 1 vielversprechender junger mann hier

groß, gutaussehend, gebildet, reif, höflich und vor allem an büchern interessiert. Das einzige, das mich gestört hat, war, dass er in 1 satz 3x „sehr, sehr“ sagte: „das ist 1 sehr, sehr gute uni mit sehr, sehr guten professoren, was mir sehr, sehr gefällt“. So redet 1 kindergärtnerin mit einem 3-jährigen nicolas-nathanael. Vermutlich hat das tv diese art zu reden eingeführt, was sehr, sehr bedauerlich ist

4 Leuten gefällt das.
*NEU* im Laden
aq. v. karl raiser (pfullingen): ansicht von weilheim mit hohenzollern, rechnung der jüd. fa. benj. rosenfeld link⇢ ansicht von turnu magurele (aq. v. o. titscher 1945), rechnungen der jüd. fa. "s. günzburger" (emmendingen), rechnungen der link⇢ rechnung der fa."wilh. stölzle transportable water closets" 1883, umfangr. akten der brauerei in ellwangen (gold. fuchs)... mehr⇢
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (15)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (24)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (13)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (15)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (8)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (14)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.