Thomas Leon Heck

auktionen als staatliches erziehungsmittel

Seit bald 40 jahren bin ich versteigerer, aber dass auktionen nun von seiten des staats als erziehungsmittel eingesetzt werden, kenne ich noch nicht! Ab heute gilt in dänemark ein gesetz, wonach autofahrern mit über 2 promille alkohol das auto weggenommen und versteigert wird!

Meine bilanz des hagelsturms vom Sonntag:

Im reutlinger geschäft sind fenster kaputt, in unsrer dusslinger halle standen 10% der fläche unter wasser, in unsrer tübinger wohnung wurden 2 oberlichter zerstört, das neue auto meiner frau hat lauter dellen im lack, mein garten ist nicht wiederzuerkennen. Trotzdem: es hätte schlimmer kommen können. Da z.b. mein auto bei mir in pfullingen war, ist ihm dort gar nichts passiert. Oder: ein unglücklicher und nicht versicherter autohändler in reutlingen hat einen kaum zu verkraftenden schaden,... mehr⇢

Ein vampir geht zu bett:

  Heute früh gegen 5 uhr sah ich, wie eine fledermaus sich in einen minischlitz im nachbargebäude zurückzog. Da sie vorher noch mit partner jagend über mir gekreist hatte und anschließend nicht mehr herauskam, nehme ich an, sie ist in der morgendämmerung schlafen gegangen. Natürlich sage ich fast niemandem, wo das schlafzimmerchen ist, denn es könnte sein, dass der besitzer die tiere lebendig einmauert. wie ich ja auch nicht verrate, wo ich fast jeden morgen füchse sehe, aus angst,... mehr⇢

von meinem bücherkeller in den buckingham palast

Ein exmitarbeiter von mir wartete vor der klinik auf die geburt des thronfolgers! Henrik john hohl, der vor ca 15-20 jahren bei mir gearbeitet hat und mir in angenehmer erinnerung ist, arbeitet inzw. als korrespondent für burda in london und hat in dieser eigenschaft stunden lang vor der klinik auf die geburt des sohnes von prinz william und kate gewartet. er war immerhin schon mal bei einer gartenparty der queen. das ist ja doch ein aufstieg, von meinem bücherkeller in den buckingham palast

„4 Kaiser“

  die geburt des möglichen britischen thronfolgers erinnert mich an ein foto von 1882, das ich mal besaß, auf dem kaiser wilhelm I abgebildet war mit seinem sohn friedrich, der 1888 für 99 tage kaiser war, sowie dessen sohn, der spätere kaiser wilhelm II, ferner dessen sohn, kronprinz wilhelm. Ein patriotischer monarchist hatte darunter geschrieben „4 kaiser“. Doch die ebenso langfristige wie optimistische einschätzung sollte sich nicht erfüllen: der letztgenannte bestieg nach der... mehr⇢

Der neue götz george-film und ich:

  Götz george spielt in dem film seinen vater heinrich. Die aufnahmen fanden zum teil im kreis reutlingen auf der alb statt. Einen der komparsen hab ich im endeffekt hinter gitter gebracht, weil er mich betrogen hatte. In meiner sache bekam er zwar noch bewährung, aber wg einer anderen sache musste er ins gefängnis. Ich war bei der verhandlung dabei. Der staatsanwalt sagte kopfschüttelnd, er habe ja schon viel erlebt, aber er wolle mal zugunsten des angeklagten annehmen, dass der selbst... mehr⇢

Celan, neske, ketz, heck zählen weniger:

  Ein punkt mitten in pfullingen, in einem idyllischen ehemaligen klostergarten. Im umkreis von 15 metern 4 lokalitäten. eine klostermauer mit dem einzigen erhaltenen mittelalterlichen „sprechgitter“ europas, durch das in einem klarissenkloster, bei dem selbst das tor zugemauert war, die nonnen mit der welt draußen reden konnten. Dieses pfullinger „sprechgitter“ hat den dichter paul celan zu seinem buch SPRACHGITTER inspiriert! Ich kenne neben hölderlin und stefan george keinen... mehr⇢

Synchronizität, koinzidenz, zufall:

  Am Samstag beendete ich die lektüre von feuchtwangers GOYA-buch. In der darauffolgenden nacht sandte mir ein facebook-freund, zufällig und ohne von meiner lektüre zu wissen, das foto von goyas gemälde „saturn frisst seine kinder“, mit dem das erwähnte buch endet.

Nestheckchen:

  Gestern besuchte mich nach über 30 jahren ein lieber ehemaliger zimmernachbar, einer der wichtigsten männer in meinem leben, da er mir beibrachte, wie man eine krawatte bindet. Dies musste ich um 1981 lernen, da ich als jüngster vortragender auf einem internationalen latinistenkonvent auftreten durfte, natürlich die rede auf latein haltend und im anzug mit krawatte. Der besuch gibt mir die gelegenheit, hier elegant loszuwerden, dass ich als einziger dieses tagelangen vorlesungsmarathons... mehr⇢

Anrührend

  Gerade rief ein mann an, dessen frau sich vor vielen jahren für zeichnungen eines bestimmten künstlers interessierte. Ich verstand ihn so, als hätte sie sich gern von ihm porträtieren lassen. Vermutlich ist es aus finanziellen gründen dazu nicht gekommen. Jetzt ist die frau gestorben, und der mann will ihr postum ihren wunsch erfüllen! Leider ist der künstler, den ich persönlich kennengelernt habe, nach australien ausgewandert, so dass er wohl nur sehr schwer zu kontaktieren ist.

Mit offenem Visier
*NEU* im Laden
einblattdruck (auflage 60): "zeit vergeht - kopf besteht - glueck sich dreht" (unleserlich signiert), gemaltes unikatplakat der stadtbibliothek vadiana in st. gallen zur ausstellung 1961 von fritz gilsi link⇢ gr. foto mit 100 pers. des "feld artillerie regiments könig karl" cannstatt 1914, bücher aus d. bibl. d. seminars maulbronn, autographen von Ernst_Gustav_von Rümelin link⇢
Mai 2020 (11)
März 2020 (15)
Juni 2020 (14)
Juli 2020 (8)
Januar 2020 (8)
Februar 2020 (12)
Dezember 2020 (9)
August 2020 (12)
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (14)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (23)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (12)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (14)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (7)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (13)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.