Thomas Leon Heck

vashecktomie

am 8. Juli 1987 traf ich als patient in der tübinger urologie auf den mir persönlich bekannten gadamer-schüler und adorno-nachfolger rüdiger bubner im bademantel. während ich amüsiert lächle, errötet er. damit ist aus meiner sicht auch alles wesentliche über seine philosophie gesagt. https://de.wikipedia.org/wiki/Rüdiger_Bubner

leipziger allerlei

1 jg kundin wechselt die uni, von TÜ nach leipzig. Ich berichte ihr, dass ich in dieser prachtvollen stadt i.A. der treuhand das „leipziger auktionshaus“ des schalck-golodkowksi bewertet habe, den sie gar nicht mehr kennt. Zudem hab ich das schon oft erzählt. Vlt noch nie hingegen, dass ich im dortigen zoo 1 großplastik JASON UND DIE STIERE DER MEDEA sah, von der ich 1 tischvariante im laden hatte. Mir fiel auf, dass der künstler auf dem 1 werk mit levy signierte, auf dem anderen mit len(... mehr⇢

kopulieren

wenn auf dem erinnerungsblatt an 1 hochzeit steht "gottlieb roos und christine geb. kielkopf, kopuliert den 26.4.1870", so bedeutet dies nicht, dass die eheleute an diesem tag kopuliert haben, sondern kopuliert wurden.

2 Leuten gefällt das.

rechtzeitig zur urlaubssaison zeige ich als neueingang an:

"Zur Erinnerung an den Heimgang I. K. H. der Großherzogin Eleonore, des Erbgroßherzogs Georg Donatus, der Erbgroßherzogin Cäcilie, des Prinzen Ludwig, des Prinzen Alexander von Hessen, des Frh. Joachim Riedesel zu Eisenbach, der Schwester Lina Hahn : Im Flugzeug abgestürzt am 16. Nov. 1937, 15.45 Uhr bei Ostende" auf der reise nach london (sehr seltenes büchlein)

einsatz

1 kunde schraubt aus geldmangel von seinen fenstern die antiken griffe ab, um sie bei mir in zahlung zu geben für 1 bild

Einer Person gefällt das.

Die Bundesanwaltschaft hat als erste Justizbehörde des Bundes eine umfassende Studien in Auftrag gegeben über ihre Vergangenheit von 1945 bis 1974.

Erste Ergebnisse zeigen, dass in den 1950er Jahren bis zu 80 Prozent der Juristen ehemalige NSDAP-Mitglieder waren, so der Mitautor der Studie, Christoph Safferling, in SWR2. Man müsse sich die Biografien im einzelnen anschauen, aber „allein von der formalen Belastung sind das schon erstaunliche Zahlen“. Ein besonderes Beispiel sei Wolfgang Fränkel, der 1962, drei Monate nach seiner Ernennung zum Generalbundesanwalt, wegen seiner Beteiligung an zahlreichen Todesurteilen in den einstweiligen... mehr⇢

Einer Person gefällt das.

in der wohnung eines verstorbenen fabrikanten um 1920 war laut mir vorliegendem inventar mit das wertvollste

seine - matratze! Ungefähr so viel wert wie das wohnzimmerbuffet: 200 reichsmark. Das lag daran, dass matratzen damals noch mit rosshaar oder seegras gefüllt waren (beides verarbeitet bei mir zu haben, unbenutzt. Die entsprechende maschine, die die rosshaarzöpfe dreht, kann ich auch beschaffen). Heute ist die matratze mit der kunststofffüllung in jedem nachlass sicher das 1., das auf den müll kommt.

Einer Person gefällt das.
*NEU* im Laden
landkarte brandenburg 18. jhdt., antike Bratsche, rechnungen (1 evtl eigenhändig von lechler signiert) der fa. von link⇢ rousseau "emile" (4 bde, 1781 londres, ill. v. moreau /delvaux in schönen geflammten ganzledereinbänden), stillleben mit sonnenblumen von Maria CASPAR-FILSER (1878-1968), rechnung d. jüd. fa. link⇢ aq. v. karl raiser (pfullingen): ansicht von weilheim mit hohenzollern, rechnung der jüd.... mehr⇢
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (15)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (24)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (13)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (15)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (8)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (14)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.