Thomas Leon Heck

zum heutigen 100. geburtstag von Franz Josef Strauß

als ich in bundeskanzler kiesingers wohnzimmer saß und der witwe bedeutende teile seines (kurt georgs) nachlasses abkaufte, gab sie mir 1 leitzordner nicht mit der aufschrift "Kiesinger - Filbinger- Strauß betr. Hochhuth". ewig schade!!

Lebenslinien

Heute morgen bei meiner bank angerufen. Mein sachbearbeiter ist weg, sein mir bislang unbekannter stellvertreter hat einen seltenen namen. Ich frage, ob er eva n. kennt. Ja, das sei seine mutter (die 60 km entfernt lebt)! Als sie mich vor fast 30 jahren mal besuchte, haute ich mir den kofferraumdeckel auf den daumen und musste in die klinik. Am nächsten tag nahm ich in diesem zustand einen dieb in einer bank fest und wäre dabei fast erschossen worden. (szenisch nachgestellt im video oben rechts... mehr⇢

Vom nachteil der transparenz

Früher brachten die leute ihre sachen meist erfolgreich in den gebrauchtwarenhandel. Sie bekamen ihr zeug los, hatten aber vielleicht das gefühl, übervorteilt worden zu sein. Ich z.b. kaufte fast alles, wenn der preis stimmte. Heute haben die kunden ihre internet-recherchen im kopf, aber dort nicht die betriebswirtschaftliche perspektive mitbekommen. als ergebnis müssen sie sich inzwischen nicht mehr beschissen fühlen, weil der handel ihnen ihre sachen unter diesen umständen gar nicht mehr... mehr⇢

Wie ver-heck-st

Eine kundin aus dem nachbarort berichtete gerade, auf ihrer 1. fahrt zu mir sei ihr jemand aufs heck geprallt. Obwohl sie seitdem von bekannten mit ihrem heck-schaden aufgezogen wird, kommt sie regelmäßig. Und sie ist die einzige kundin, von der ich derartiges ich bislang hörte.

meine allgemein bekannte bescheidenheit

eine frau fährt an meinem lieferwagen vorbei und wundert sich, dass ich mich in meiner werbung so klein mache: thomasle ! dabei steht da: thomasleonheck.de

„Atelier in Lanzerote“

mal abgesehen davon, dass mir diese künstlerpose, ateliers an 2 orten haben zu müssen (reutlingen und new york oder in der toskana) suspekt bis lächerlich erscheint, sollte dann wenigstens der ort nicht gleich 2x falsch auf dem bild stehen, wie im mir vorliegenden fall statt lanzarote falsch lanzerote (obwohl es auch das inzwischen 200 000 x bei google gibt).

Selbst gute PR muss nicht immer von vorteil sein

Der oetker-erbe wurde entführt, weil sein entführer eine tv-sendung gesehen hatte über oetkers studium ganz in der nähe. Der österreichische thronfolger Franz-ferdinand wurde 1914 ermordet, nachdem sich die attentäter nach zeitungsankündigungen seines besuchs darauf vorbereiten konnten. Der zauberer houdini war allgemein dafür berühmt, dass er jeden faustschlag in die magengrube aushielt. Ein student schlug ihn aber ohne vorankündigung, so dass er letztlich an der bekanntheit seiner fähigkeit... mehr⇢

"der richter im talare, der pfarrer an der bahre, der kaufmann bei der ware"

vertragen keine kritik, sagt eine altes sprichwort, das ich nicht mehr ganz zusammenkriege. wenn mir zu einem weltweit nicht angebotenen und nirgends nachweisbaren buch ein sammler schreibt: 1. „halte den Preis für viel zu hoch" (95€ für ein rarissimum), 2. "auch ist der Zustand nicht wirklich toll“ (den sehe ich selbst und berücksichtige ihn beim preis) 3. und ohne gegenangebot (!) nach meinem „besten preis“ fragt, so bewegt mich das nicht einmal zu einer antwort. bei gegenangeboten... mehr⇢

ebay-extreme

an 1 tag 2 mails erhalten: die 1. fragt NUR, wg eines artikels für 45 €, "sind Sie krank?" (was sich auf den preis beziehen könnte), die andere lautet: "ich habe viele antiquarische Bücher; jedoch: ich habe noch nie ein altes Buch gesehen, dessen Innenleben derart und wie neu aussieht wie Bd.1 der Unger –Ausgabe von Goethes „Neuen Schriften“ aus 1792. Es ist 99% makellos! (der Einband ist am Rücken aufgehellt. Damit kann und muss der Sammler leben! Herzlichen Dank für die Freude,... mehr⇢

*NEU* im Laden
landkarte brandenburg 18. jhdt., antike Bratsche, rechnungen (1 evtl eigenhändig von lechler signiert) der fa. von link⇢ rousseau "emile" (4 bde, 1781 londres, ill. v. moreau /delvaux in schönen geflammten ganzledereinbänden), stillleben mit sonnenblumen von Maria CASPAR-FILSER (1878-1968), rechnung d. jüd. fa. link⇢ aq. v. karl raiser (pfullingen): ansicht von weilheim mit hohenzollern, rechnung der jüd.... mehr⇢
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (15)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (24)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (13)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (15)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (8)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (14)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.