Thomas Leon Heck

gerade geholt: bücher u.a. aus dem nachlass des platonforschers konrad gaiser,

darunter briefwhecksel mit carl fr. v. weizsäcker neulich kam 1 anruf aus dem altenheim. man habe zahlr. bücher zurückgelassen wg platz. das übliche. ob ich nicht komme. wozu ich wenig lust hatte, bis sich herausstellte, dass sich in derselben bibliothek auch die meines profs konrad gaiser befindet, der mir die zwischenprüfung in griechisch abnahm (mündl. thema die platonischen und die paulinischen briefe im vergleich). ab da durfte ich mich "cand. phil." nennen. (könnte heißen: "dr heck... mehr⇢

Einer Person gefällt das.

peinlich, und zwar für mich!

vor über 4 jahren bheckam ich ein psycholog. Gutachten von 1965 herein über 1 frau mit sehr seltenem namen und regionalen bezügen, die jew. denen einer kundin von mir entsprechen. Man solle sie auf die mittelschule schicken, heißt es darin, obwohl sie intelligenzmäßig eher im unteren bereich dessen liege, was dafür erforderlich sei. Heute ist sie professorin und verkehrt mit den geistesgrößen der welt. dies postete ich ohne namen hier auf meiner website und bei facebook, wo ich ihren exmann... mehr⇢

4 Leuten gefällt das.

Heute vor 75 jahren starb als letzte deutsche königin charlotte von württemberg.

1. herr von * monierte mal meine fheckalsprachlichen ausdrücke. ich berichtete ihm, was die königin charlotte selbst erzählt hat: sie traf in bebenhausen 1 mann, der ihr regelmäßig die kohlen brachte, sie aber nicht kannte. er bemerkte, er würde so gern mal die königin sehen. sie sagte, das sei sie selbst. darauf er in der typischen art der tübinger gogen: "waaaaaas? duuu bisch dui keenige? ja leck me am arsch!" 2. in dem einzigen monographischen buch über charlotte fand ich nur 1 doppelseitige... mehr⇢

Einer Person gefällt das.

zweifellos ist der sicherste weg festzustellen, ob 1 tür abgeschlossen ist, der versuch, sie zu öffnen.

sollte man aber an 1 autoseitentür nicht tun, wenn das kfz mit tausenden büchern voll ist: 1. galeristenbibliothek 2. bibliothek eines heisenberg-schülers, 3. bücher aus haushaltsauflösungen. jedenfalls gerieten diese vielen bücher durch meinen unbedachten versuch ins rutschen, so dass die tür weder ganz auf noch wieder zu ging. häppchenweise musste ich die einghecklemmten bücher befreien, dabei sprang die tür durch gewaltsame bewegungen aus der führung, so dass sie wie ein lämmerschwanz... mehr⇢

Einer Person gefällt das.

Von der Zeitschrift Universitas habe ich hunderte hefte und vlt noch nie 1 davon vheckauft.

Trotzdem habe ich sie jüngst mit viel mühe an 1 neuen platz im laden geschleppt. Dabei fiel mir erstmals auf, dass sie 1 tübinger gewhecks ist. Hier wurde sie 1946 gheckründet. Von den 26 mitarbeitern, die in heft 1 genannt sind, habe ich zu über 1/4 eine beziehung. Butenandt: habe den nachlass seiner lebensgefährtin versteigert. Konrad lange: In seinem denkmalgeschützen haus hatte ich mal 1 bedeutenden auftrag. Litterscheid: seine frau war 1 meiner frühesten kundinnen. ich habe den stammbaum,... mehr⇢

Lust und frust des antheckuars

Jüngst kam unter vielen 1 buch herein, das unter dem umschlag verschimmelt war, so dass ich es wegwerfen musste. Zuvor riss ich aber einige fotos heraus, um wenigstens sie zu retten. Darunter war 1 mir unbheckanntes der bedingungslosen kapitulation in reims am 7.mai 1945. es zeigte mit den siegern die 3 dt. unterzeichner, von denen 1 wilh. oxenius war, der in tü promoviert hat. er war dem hiesigen stadtarchiv nicht bekannt. an seinem wohnort in bayern wusste man auch nichts von dem rang des mannes.... mehr⇢

gestern kaufte 1 stuttgarter was bei mir und berichtete,

dass das haus seiner eltern dort in der nacht nach der fertigstellung von bomben zerstört wurde. über die luftangriffe auf stuttgart schreibt auch der haigerlocher heinrich hofmann 1943 aus russland an seine frau und ist getröstet, dass sie in haigerloch sicher sei. das schlimmste, was bei der bombardierung haigerlochs passieren könne, sei die zerstörungen der dortigen schlossbrauerei

Von den einnahmen aus den verkäufen meiner sachen lebe ich wirtschaftlich. Aber

ohne die von ihnen erzählten geschichten wäre ich arm. Selbst dinge, die nicht zum vheckauf stehen, erzählen: z.b., wie schon berichtet, gehörte mein fußabstreifer einer frau, die sich öfter mit rilkes tochter traf, während ihr mann noch mit edvard munch korrespondiert hat. Gestern reichte ich einem gast zum plaudern im sitzen 1 kissen, zu dem es folgendes zu sagen gibt: der vorbesitzer s. jr. war mein kunde. Sein vater s. sr. war teilnehmer der angeblich 1. Luftschlacht der weltgeschichte.... mehr⇢

Einer Person gefällt das.

gerade waren 2 ehepaare hier.

alle 4 lehrer*innen. in der sandale des 1 mannes hatte sich bei seinem gang durch meine halle zwischen seinen zehen und der sohle 1 sterbebildchen verfangen. vlt war das der grund, dass er während des langen gesprächs der stillste war

2 Leuten gefällt das.
*NEU* im Laden
Geschichte des 5. Badischen Feldartillerie-Regiments Nr. 76. 1914-1918 von Werner Moßdorf, "Birds of Britain" v. GREEN, John D. (birds = jg frauen), buch aus d. bibl. v. link⇢ "Das Buch der 78. Sturmdivision" (TÜ, ulm u.a.), eindrucksvolle radierung mit kriegsruinen von 1914 "village belge près de l'yser" von marcel augis aias henri dupont, buch aus dem 2. weltkrieg d. bibl. d. link⇢ 20 bde thomas bernhard... mehr⇢
September 2019 (15)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (15)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (24)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (13)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (15)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (8)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (14)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.