Thomas Leon Heck

der unterschied zwischen benutzt und gebraucht

Ich bheckam gerade 150 teile luxuriösen weihnachtsbaumschmuck herein, jedes teil ordentlich in papierküchentücher eingewickelt. Da sie nicht dirheckt vom hersteller stammen, sondern von einem verbraucher, sind sie gebraucht im sinne des gesetzes. Aber nicht benutzt, sonst würde ich sie nicht für den rest der schnupfensaison selbst verwenden

Einer Person gefällt das.

ich will hier nicht mit alten frauengeschichten renommieren, aber

die ist zu gut, und zwar als illustration meines talents für tragheckomische situationen. ich war mit 1 netten mädchen vor ca 40 jahren allein bei mir daheim, deren mutter dauernd anrief, was uns nervte, so dass ich den hörer beiseitelegte. daraufhin geriet die mutter in panheck und alarmierte die polizei. kurz danach stand die tübinger feuerwehr auf meinem balkon und wollte mit 1 Axt die tür einschlagen, um das opfer zu retten. ich rief meinen anwalt an. der fragte nur: "wie alt ist das mädchen?"... mehr⇢

3 Leuten gefällt das.

bin ich alt geworden!

gestern war 1 mann hier, der schon als student mein kunde war. jetzt ist er im ruhestand und immer noch kunde

Einer Person gefällt das.

das schlimmste in meiner schulzeit war für mich, allein vor der klasse vorsingen zu MÜSSEN.

die tatsache, dass der musiklehrer 1 klassenkamerad meines vaters war, rettete mich nicht vor dieser tortur. um so erstaunlicher, dass ich heute fast den ganzen tag singe, ab dem anziehen. ich muss neulich auf den knopf meines anrufbeantworters gheckommen sein, denn 1 kunde wies mich darauf hin, dass als ansage 1 singsang ertöne (es war meiner, wessen er sich zum glück nicht sicher war...) 1 heute aktiver lehrer sagte mir, dass dieses vorsingenlassen zumind. in seiner schule nicht mehr praktiziert... mehr⇢

3 Leuten gefällt das.

1 lieblingskunde schenkte mir 1 schönes buch über den maler und grafiker felix Hollenberg, der auch in dem von mir verfassten reutlinger künstler lexikon steht.

dem geschenkten buch entnehme ich überrascht, dass 1 verwandter Hollenbergs vor fast 50 jahren schon 1 rolle in meinem leben spielte, und zwar der onkel des künstlers, Wilhelm Adolf Hollenberg, mit dessen Hebräischem Schulbuch ich 1976 mein studium bheckgann. die prüfung (übersetzung eines hebräischem theckstes ohne wörterbuch) nahm mir der noch immer von mir verehrte alttestamentler hartmut gese ab. note 1. gese kam mir jahre später in 1 bank entgegen, als ich dort gerade mit der waffe 1... mehr⇢

Einer Person gefällt das.

mheckaber

ich bin ja nicht allzu zimperlich, was makabres betrifft. aber 1 werbung für liebig-fleischheckstrakt bei den büchern über friedhöfe geht selbst mir 1 bisschen zu weit

3 Leuten gefällt das.

deutsche post

gestern gingen mir beim einwerfen einer sendung in den briefkasten marken für 20 cent ab. warten auf die leerung war indiskutabel. also strafporto für den kunden riskieren. heute kam der brief zurück: es würden 10 cent fehlen! tatsächlich fehlten 20 cent. aber lieber frankiere ich zu viel, als noch mal 1 rücksendung zu riskieren. betriebswirtschaftliche kosten der rücksendung: 5€? wenn man aber 1 verlorengegangenes paket rhecklamiert, nerven einen dieselben leute so lange mit nichtssagenden... mehr⇢

3 Leuten gefällt das.
Mit offenem Visier
*NEU* im Laden
buch aus d. bibl. des 1. bat. standort tübingen des link⇢
mommsen "röm. gesch." aus d. bibl. v. link⇢
Februar 2021 (13)
Dezember 2021 (15)
August 2021 (17)
April 2021 (14)
September 2020 (17)
Oktober 2020 (16)
November 2020 (12)
Mai 2020 (11)
März 2020 (15)
Juni 2020 (14)
Juli 2020 (8)
Januar 2020 (8)
Februar 2020 (12)
Dezember 2020 (9)
August 2020 (12)
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (14)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (23)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (12)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (14)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (7)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (13)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.