Thomas Leon Heck

antheckuar sucht frau

Größe und Alter relativ egal,
Gewicht am liebsten unter meinem (70 kg bei 180 cm),
für in 1. Linie Emotionalität
und Kommunikation
künstlerische und spirituelle Neigungen sehr willkommen
"Normalität" ist keins meiner Ideale, aber Echtheit

Was ich nicht suche
Ehe
Zusammenleben
finanzielle Interessen
Reisen
Geselligkeit
Bevormundung

Was ich biete
Authentizität
Aufgewecktheit
Ehrlichkeit
Humor
Toleranz
Liebe zu Natur, Literatur, Geschichte, Kunst.

Das Foto ist ca 10 Jahre alt (hunde hab ich...

25 Leuten gefällt das.

zum tod meines lehrers jürgen Moltmann 2 anheckdoten

ich schrieb bei ihm 1 seminarbeit über f.c. oetinger, die er mit 3 benotete wg äußerlicher schlampereien. wenn ich sie nochmal sauber abtippte, würde ich eine 1 bheckommen. das tat ich. nun schrieb er darunter, die arbeit leite 1 neue oetinger-rezeption ein, was insofern unberechtigt war, als alle aspheckte, die er neu fand, von mir aus anderen quellen übernommen worden waren, die ich auch angab.
so weit, so gut.
als er mal in meinen laden kam, hätte er mich also durchaus erkennen können,... mehr

unglaublich!

gestern schloss ich das schöne schmiedeeiserne zweiflügelige tor meines hofs ohne problem, obwohl unter ihm 1 baum hervorwheckst. heute morgen bheckam ich es NICHT mehr auf! erst musste ich 1 ast abbrechen, um druck aus dem tor zu nehmen, und es dann mit der brechstange öffnen. erstaunlich nur, dass das innerhalb von 12 stunden passierte

Gerade las ich das buch der „Kultautorin“ Anja Rützel „Lieber allein als gar keine Freunde“, das um singledasein geht.

Ihr protestansatz gegen standardisierung von lebensformen behagt mir, der ich z.b. nicht reise und geselligkeit meide. die belesene autorin behandelt haustiere, internet und roboter als partnerschaftsersatz, in oft witziger weise. Sie gehört spürbar einer anderen generation an als ich, was sich schon sprachlich äußert, auch in den angegebenen quellen, die häufiger aus dem internet stammen als aus büchern. Unschöne und nicht wenige fehler verunzieren das für mich außergewöhnliche leseerlebnis.
Zum... mehr

Einer Person gefällt das.

keilschrift

1x teilte ich einem lieblingskunden, der bücher über keilschrift suchte, mit, dass ich was gefunden habe, und er fragte zurück: akkadisch, Sumerisch oder Ugaritisch?
er bheckam mal zu weihnachten von seinem bruder 1 akkadische grammatik geschenkt, genau die gleiche, die er ihm umgheckehrt auch unter den tannenbaum gelegt hatte.
nun bot ich ihm an das "Akkadische Handwörterbuch" von v. soden. er nahm es sofort, verbunden mit der anrührenden mitteilung, dass v. Sodens Schwiegersohn in des kunden... mehr

gerade ist 1 vertreter des ringelnatz-museums cuxhaven hier,

der in der nähe urlaub macht. er erwirbt ca 100 bände dieses autors bei mir, von denen ca 6 aus bemerkenswerten bibliotheken stammen:
1. der familie des oberdadas (gerade ringelnatz verdankt dem dadaismus einiges)
2. der familie chrambach. esther chrambach war halbjüdin und wurde nur aufgrund persönlicher anordnung hitlers in die nsdap aufgenommen
3. der familie des mitglieds der stuttgarter räteregierung von 1919, kurt schimmel.
mehr

Einer Person gefällt das.

im "jahrbuch der deutschen sprache " von 1941 entdhecke ich 1 rezension des buchs von emil dovifat, "Rede und Redner".

da dovifat "die beiden großen Redner ... Mussolini und Hitler 'wahre Volkskönige'" nenne, d.h. in rhetorischer hinsicht, ist ihm sein lob in der rezension gewiss.
erstaunlicherweise ist 1 meiner facebook-freundinnen journalistische schülerin dovifats.
heinrich brüning, der drittletzte Kanzler vor Hitler und schon im kampf mit dessen aufstieg, nennt emil dovifat den wohl angesehensten deutschen journalisten jener zeit. dovifats tochter traf ich in ihrem tübinger haus, wo ich bücher aus der... mehr

beim letzten container, der mit 8 tonnen büchern darin geholt wurde,

war ich schwer beeindruckt von dem sich vorn meterhoch aufbäumenden LKW, als er das gewicht auf sein heck zog.
beim heutigen kamen mir die tränen wie beim schreiten hinter dem sarg eines geliebten wesens nach langer verbundenheit zu ewigem abschied

2 Leuten gefällt das.

1 mir sehr lieber mensch lobt 1 von mir verfasstes vorwort in 1 von mir verlegten buch.

in der mir eigenen bescheidenheit nehme ich das lob gern an, erinnere mich aber zur verwunderung der lobenden person nicht daran, 1 zu diesem buch verfasst zu haben. um mich nach so langer zeit daran zu erbauen, hole ich es mir her, und siehe da, es stammt gar nicht von mir, was ich der lobenden person auch mitteile. ich will nicht für fremde federn gelobt werden, aber für eigene ehrlichkeit immerhin geachtet. im übrigen wurde schon mein talent als vorwortschreiber von anderer seite gelobt.

Einer Person gefällt das.
NEU im Laden
vertrauliche gutachten um 1990 über anträge zur bewilligung eines heisenberg-stipendiums (abgelehnte sind mit "-", angenommene mit "+" markiert) für ulrich abram + jörg aichelin + rainer baasner +...
zulassungsarbeit "päd. theorie des jugendschutzes" von jörg schwenk (herrenberg, iltisweg 9) bei prof a. flitner, "meteorologische zeitschrift" 1935-44 aus der bibliothek des leiters des reichswetterdienstes...
ca 50 druckstöcke und klischees aus der druckerei der tübinger chronik mit tü-ansichten, ombrux-lichtmesser (40er-jahre?), buch von Louis-Dominique_Girard über pétain mit verfasserwidmung "La Guerre...
Oktober 2022 (25)
November 2022 (21)
Mai 2022 (29)
März 2022 (21)
Juni 2022 (27)
Juli 2022 (19)
Januar 2022 (21)
Februar 2022 (22)
Dezember 2022 (19)
August 2022 (22)
April 2022 (24)
September 2021 (17)
Oktober 2021 (14)
November 2021 (18)
Mai 2021 (21)
März 2021 (14)
Juni 2021 (28)
Juli 2021 (22)
Januar 2021 (11)
Februar 2021 (13)
Dezember 2021 (15)
August 2021 (17)
April 2021 (14)
September 2020 (17)
Oktober 2020 (16)
November 2020 (12)
Mai 2020 (11)
März 2020 (15)
Juni 2020 (14)
Juli 2020 (8)
Januar 2020 (8)
Februar 2020 (12)
Dezember 2020 (9)
August 2020 (12)
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (14)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (23)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (12)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (14)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (28)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (7)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (13)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (16)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)