Thomas Leon Heck
Willkommen auf thomasleonheck.de, der Seite des Dußlinger Auktionators, Verlegers, Antiquars und Kunstexperten Thomas Leon Heck.
in meiner klage gegen die Gemeinde St. Johann habe ich mir erlaubt, die adresse eines zeugen ("Holzweg") mit "(!)" zu markieren
like
auf der rückfahrt bemerkt, dass 1 tasche fehlt. womögl. die mit den besten sachen. mit kundin telefoniert und gefragt, ob ich um 17 uhr die tasche holen könne. sie bot an, sie mir vor die tür zu tun, da sie selbst nicht da sei. ich so: "bitte nicht. ich glaub an nix mehr, seit ich 1 polizisten beim klauen erwischt hab". also 18 uhr VEREINBART. UND BEIM ABHOLEN STELLTE ICH FEST, dASS DIE TASCHE LEER WAR! die frau muss denken: nur 1 schwabe kann so 1 aufwand betreiben für 1 leere netto-tragetasche
like
das hündchen daneben spricht mich mehr an. nun stellt sich heraus, dass der balg zu einer weibl. schönheit heranwuchs und joh. peter hebel ihr 1 gedicht widmete, das zum volklied wurde! "Ihr Mann war Achilles Miville-Kolb, und die Frau wird geschildert als eine (...) kluge, schöne und geschickte Frau." Z Basel an mym Rhi jo dört möchti sy! Weiht nit d Luft so mild und lau und der Himmel isch so blau an mym liebe Rhi. In der Münsterschuel, uf mim herte Stuehl, magi zwor jetz nüt meh ha, dTöpli stöhn mer nümme a in der Basler Schuel. etc etc
like
es zeigt alfred hagenlocher, der im jahr davor in der von ihm geleiteten städtische Galerie Albstadt 1 fleer-ausstellung veranstaltet hatte. hagenlocher habe ich als beeindruckende persönlichkeit kennen- und schätzen gelernt. Ich bekam große teile seines nachlasses, vor allem seine wilh. Laage-sammlung. Als mir seine witwe berichtete, wie schlecht er sie behandelt habe, erfuhr meine wertschätzung schon 1 erhebliche schmälerung. Nun kam auch noch heraus, dass er bei der gestapo war. Als er 1 villa der jüd. familie haarburger in stgt bezog, musste diese innerhalb 24 h ihr haus verlassen. Alice haarburger war schon deportiert und wurde bei riga umgebracht. Auch ihren kompletten künstlerischen nachlass hatte ich. Der zusammenhang erstaunt mich. Bemerkenwert finde ich, dass auch hagenlocher künstler war und wunderbar delikate kunstwerke geschaffen hat, die zu seiner ideologisch motivierten brutalität in einem ebenso wenig verstehbaren gegensatz stehen wie das klassische weimar zu dem nahebei liegenden kz buchenwald. ich hoffe, die bronze an 1 museum verkaufen zu klönnen, das diesen kontrast darstellen will.
like
ich berichtete ihm, was die königin charlotte selbst erzählt hat: sie traf in bebenhausen 1 mann, der ihr regelmäßig die kohlen brachte, sie aber nicht kannte. er bemerkte, er würde so gern mal die königin sehen. sie sagte, das sei sie selbst. darauf er in der typischen art der tübinger gogen: "waaaaaas? duuu bisch dui keenige? ja leck me am arsch!"
like
Der biographische Roman von Felix Huby über „Die Kerners“ enthält u.v.a. 1 tollen fehler: 1817 habe karl von kerner gesagt: „Der Chemiker Justus Liebig soll da ja eine Art mineralischen Dünger entwickelt haben“. Richtig ist, dass Liebig damals gerade 14 Jahre alt war, sein Chemiestudium erst 1819 begann und seine bahnbrechenden Entdeckungen zur chemischen Düngung erst um 1840 machte. nun bekam ich 1 porträt herein, das karl v. kerners stieftochter zeigt! da sie 1 tante von Tony Schumacher war und ich nicht nur deren verwandtschaft kenne, sondern auch das mädchen, das die hauptrolle in der Schumacher-verfilmung "das turmengele" spielte, ist das bild schon so gut wie verkauft.
like
ich frage: was für 1 ? (und denke dabei an größe, farbe, stil, alter, zustand, preisklasse). er so: "1 auf den flur für den staubsauger rein"
like
die können also gar nicht die abgaswerte manipuliert haben
like
und erfahren, dass sie regelmäßig meinen blog liest.
like
Es selbst spielt ja auch bei mir 1 besondere rolle. 1x hatte ich 1 totenmaske, die fest in 1 rahmen montiert war. 1 kollege kaufte mir den rahmen ab und rief seinen freund, das mauldäschle, an, ob es die maske wolle, da es doch skurrile dinge möge. Ja. Als der kollege anschließend beim mauldäschle die maske der unbekannten toten abgab, um die herum noch der rahmen war, den der kollege ja selbst gekauft hatte, war es sauer und beschimpfte mich. Ich hatte aber klar, jedoch nur am telefon, kommuniziert, dass ich nur die maske an es verkaufe und nicht den rahmen, den ja schon der kollege gekauft hatte. Das war unser 1. Krach. Inzwischen hat es mir jedoch verziehen. Maulen tut es aber noch immer. Als es nun seiner frau die totenmaske zeigte, rief diese entsetzt aus: „Das ding kommt mir nicht ins haus.“ So musste das mauldäschle die schöne leiche in seinem geschäft lagern und brachte sie mir nun zurück. Inzw. habe ich aber die tote identifiziert, es ist die pestalozzi-schülerin elise ruepp. Nun liest das mauldäschle ja heimlich meinen blog und somit dies. Ich bin gespannt, wie es es aufnimmt. link 
like
die autobiographie von eugen roth zu lesen „Lebenslauf in Anekdoten“, auch weil ich ca 400 bücher von ihm hier habe. Dem sehr humorvollen und äußerst gebildeten hervorragenden stilisten unterläuft dabei 1 äußerst peinlicher fehler: der biblische potiphar mutiert bei ihm zu 1 frau. Man lernt schon in der sonntagskinderschule, dass der fromme joseph der ehebrecherischen frau DES potiphar widerstand. Von den leser*innen der ersten 40 000 verkauften hecksemplare hat es entweder niemand bemerkt oder nicht mitgeteilt.
like

Neu
im Laden:

100 prospekte um 1940 der fa. gks stuttgart/ uhlandstraße für marschkompass, 60 TÜ-ansichten (vom museum tü einst als gezeichnet und schatz gepriesen, von mir als reproduktionen entlarvt, die bei ... mehr 

Kunstdaten

Keller Reutlingen

Mit offenem Visier


eBay     YouTube

Facebook     Wikipedia

Heck QR
Heck Logo
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.
OK