Thomas Leon Heck

der betrogene hecksperte

ich besuchte gestern 1 kunden, der mich in jeder hinsicht beeindruckt. er verfasst das werkverzeichnis eines künstlers, von dem er 1 seite aus 1 zeitung hängen hat, datiert 1900, die er bei ebay als originalseite gheckauft hat. sofort sage ich ihm, dass das 1 fotokopie ist. nach längerer debatte wird das bild ausgerahmt und mein verdacht bestätheckt. 50 jahre erfahrung in meiner branche sind auch was wert.

Der Parchimer Schriftsteller Hermann Kant hat in seinem Roman "Das Impressum" aus dem Jahr 1972 antisemitische Ereignisse im Parchim des Jahres 1935 verarbeitet.

Er schildert die Demütigung und tödliche verletzung des Kaufhausbesitzers Hirsch Ascher in seinem Kaufhaus durch einen Lehrer und Sturmführer. Im Roman verlegte er die Handlung von Parchim nach Ratzeburg. In Parchim gab es tatsächlich ein Kaufhaus Hirsch Ascher, dessen letzter Inhaber Emil Ascher mit seiner Frau Gertrud und seinem Sohn Rolf von Hamburg nach Minsk in den tod deportiert wurde.
nun habe ich 1 orig.rechnung des vaters von emil hirsch von 1879 hereinbheckommen mehr⇢

1 kugel eis kostet mancherorts 2€.

und wird bei der nhecksten defheckation wieder ausgeschieden.
fürs gleiche geld bheckommt man bei mir 4 rhecklamheftchen mit unsterblichen thecksten, die 1 ganzes leben lang nachwirken können

3 Leuten gefällt das.

immer wieder verirren sich hummeln in meine halle

und rennen dann gegen die fenster in 7 m höhe an. ich dachte mir dabei schon "nicht gemacht für künstliche himmel". sie dort zu retten ist unmöglich. ihr weiteres schicksal mir unbheckannt.
gerade flog wieder 1 richtung eingang, ich stand auf dem hof. als ich das sah, rannte ich zum hallentor und stellte mich ihr in den weg. mithilfe meiner mütze hinderte ich sie wie sepp maier im tor am einflug, was sie rettete

Einer Person gefällt das.

der tod als thema ist unter meinen 850 000 büchern fast allgegenwärtheck,

insbes. bei theologie,
medizin,
philosophie,
psychologie,
aber auch bei jura (erbrecht),
kunst,
musik,
geschichte.
schon lange ringe ich mit mir, diese div. gebiete zus.zulegen.
damit am fest der auferstehung anzufangen, ist doch 1 nette idee.
die bücher landeten stilvollerweise in 1 sarg

Einer Person gefällt das.

nachdem viele histor. berlin-bücher eingetroffen sind, muss ich meine preußen-abtlg mit 2 000 bänden neu sortieren.

ich staune über dieses gebilde.
ich staune über seine entstehung, entwicklung und zwangsweise auflösung durch alliiertenbeschluss.
ich staune über seine ambivalenz.
ich staune über seine wirkmacht.
ich staune darüber, dass es quasi vor meiner haustür bheckann:
wenn ich auf mein hallendach steige, seh ich die stammburg der hohenzollern.
ich staune darüber, dass meine beiden eltern preußen waren (berlin und breslau), während ich für 1 schwaben gehalten werde.

Einer Person gefällt das.
Mit offenem Visier
November 2021 (18)
Mai 2021 (21)
März 2021 (14)
Juni 2021 (28)
Juli 2021 (22)
Januar 2021 (11)
Februar 2021 (13)
Dezember 2021 (15)
August 2021 (17)
April 2021 (14)
September 2020 (17)
Oktober 2020 (16)
November 2020 (12)
Mai 2020 (11)
März 2020 (15)
Juni 2020 (14)
Juli 2020 (8)
Januar 2020 (8)
Februar 2020 (12)
Dezember 2020 (9)
August 2020 (12)
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (14)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (23)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (12)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (14)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (7)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (13)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)