Thomas Leon Heck

Die „abhandengekommene“ bibliothek

1 meiner besten zulieferer bringt mir ca 2 000 vorwiegend kunstbücher. Schon im 2. buch finde ich das heckslibris eines geschätzten kunden von mir und bin – selbst nach jahrzehnten noch - gerührt, auf diesem weg von seinem mutmaßlichen ableben zu erfahren, denn zu lebzeiten, dachte ich mir, hätte er nie seine geliebten bücher abgegeben. Ich rufe die kinder an, deren namen auch in den büchern steht. Nun kommt heraus, dass der vater noch lebt und der nachmieter die im haus erst mal zurückgelassenen... mehr

Einer Person gefällt das.

gestern war der stammkunde hier,

der nach mir meinen bestand am besten kennt. nach 1/2 h bei mir war, wie er sagt, sein vorhofflimmern vorüber, gegen das er medikamente nimmt. dass es kaum mehr menschen gibt, die in antiquariaten entspannung finden, bedaure ich sehr, nicht nur um meinetwillen.

Da weiß ich gleich, in welcher liga ich nicht spiele

Im tagebuch der gerdy troost, das ich, als vlt erster überhaupt, z. zt. lese, steht 1979 der name eines anfang 30-jährigen mit seiner ausführlichen charakteristik. Ich rufe ihn an in der annahme, dass ihn dies interessieren könnte. Es entwickelt sich daraus 1 wunderbares gespräch: er ist verwandt mit 1 europäischen ehem. kaiserhaus und mit angehörigen zweier weiterer ehem. herrscherdynastien befreundet, seine quasi-ziehmutter war eine berühmte dt. schauspielerin, und sein vater war der ghostwriter... mehr

Namensgleichheit

Bei der recherche nach dem künstler von 3 porträts bei mir, franz xaver schwarz, sehe ich natürlich auch bei wikipedia nach. Dort finde ich nur den gleichnamigen nsdap-reichsschatzmeister. Von dem habe ich allerdings auch etwas hier, 1 brief an albert speer, in dem sie sich um baumaterial zanken.

2 Leuten gefällt das.

Meine 1. pressekonferenz fand gerade statt

in hechingen im hohenzollerischen landesmuseum. Thema war die bewertung des kompletten sammlungsbestandes durch mich.
3 zeitungen, 1 tv-. 1 radiosender.
meine frau blieb der veranstaltung fern in erwartung irgendwelcher peinlichkeiten, zu denen es gerade 1x kam

4 Leuten gefällt das.

In der tübinger chronik vom 28.8.1944,

gestern bei mir eingetroffen, finde ich in dem nur 4-seitigen blatt 1 gedicht von martin vollmer aus dusslingen (meine adresse hallstattstraße mündet in die nach vollmer benannte straße) sowie rückseitig die erwähnung von gerdy troost, deren handgeschriebene tagebücher ich gerade lese.

Einer Person gefällt das.
*NEU* im Laden
"altenaer beiträge" 1966 und 1968 mit der autobiografie von eversmann
feine vergold. medaille "l'harmonie est la loi des etres" von poncet 1885 für musikfest lyon (sehr rar) "Kronika von der loblichen Eydtgnoschaft ..." - Faksimile der Ausgabe Basel 1507 v. ETTERLIN & SPRENG,...
der kompl. künstl. nachlass des argentin.-dt. bühnenbildners jorge eduardo villarreal (1941 in 25 de mayo bei buenos aires - 1995 in dtld an aids gest.): vorw. kostümentwürfe, bei denen sich 3. rokoko...
März 2022 (21)
Juni 2022 (27)
Juli 2022 (19)
Januar 2022 (21)
Februar 2022 (22)
Dezember 2022 (19)
August 2022 (22)
April 2022 (24)
September 2021 (17)
Oktober 2021 (14)
November 2021 (18)
Mai 2021 (21)
März 2021 (14)
Juni 2021 (28)
Juli 2021 (22)
Januar 2021 (11)
Februar 2021 (13)
Dezember 2021 (15)
August 2021 (17)
April 2021 (14)
September 2020 (17)
Oktober 2020 (16)
November 2020 (12)
Mai 2020 (11)
März 2020 (15)
Juni 2020 (14)
Juli 2020 (8)
Januar 2020 (8)
Februar 2020 (12)
Dezember 2020 (9)
August 2020 (12)
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (14)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (23)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (12)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (14)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (7)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (13)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (16)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)